0 0

Teile es

Or you can just copy and share this url

Zutaten

4 L Quittensaft Apfelquitten, kaltgepresst vom Bauern
12 Nelken
7 Zimtstangen
6 Sternanis
300g Xucker light alternativ Zucker

Nährwerte

Kcal.
10,5
Kh.
2,1g
Fett
0,1g
Eiweiß
0

Setze ein Lesezeichen

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Quittensirup

160 Portion a´ 25 ml.

  • 40 min.
  • Portion 160
  • Einfach

Zutaten

Zubereitung

Dieser Beitrag enthält Werbung.

Langsam ist die Quitten Zeit vorbei, jetzt gibt es aber noch schnell ein Quittensirup Rezept. Die nächsten Tage gibt es hier auf dem Blog noch zwei leckere Rezepte, wo ich dir zeige, was du alles aus dem leckeren Quittensirup zubereiten kannst.

Bei meinen Großeltern gibt es einen schönen Apfelquittenbaum, es bringt ein aber nichts, wenn der Baum keine guten Quitten abwirft, so wie dieses Jahr. Leider waren alle Quitten von innen verfault. Somit war ich so frei und habe mir kalt gepressten Apfelquittensaft bei unserem Bauern des Vertrauens gekauft. Für die Bilder habe ich mir noch ein paar Quitten gekauft, jedoch habe ich mir gedacht, ich spare mir mal die ganze Arbeit und kaufe den Saft direkt. Weil Quitten pressen, ist wirklich sehr aufwendig! Erst müssen die Quitten gewaschen werden und von dem Flaum entfernt werden. Anschließend müssen sie mit einem sehr starken Messer geviertelt werden. Mein Opa P. hat dafür eine kleine Vorrichtung gebaut, damit er richtig druck auf das Messer geben kann, ohne sich weh zu tun. Dafür hat er quasi ein Polster auf das Messer geklebt. Nachdem die Quitten geschnitten wurden, müssen sie ausgekocht und gepresst werden. Was wirklich viel viel Arbeit ist. Jedoch muss ich gestehen, lohnt sich die Arbeit vom Geschmack her sehr. Der kalt gepresste Saft vom Bauern hat einen säuerlicheren Geschmack.

 

 

So und nun zu den schönen Gläsern, welche ich für die Fotos verwendet habe. Diese Gläser habe ich von Lieblingsglas erhalten. Vorher habe ich noch nicht die bekannten Ball Maison Gläser aus Amerika in der Hand gehabt, jedoch bin ich von ihnen wirklich sehr begeistert. Leider habe ich vergessen ein Bild davon zu machen, da die Deckel der Gläser zweiteilig sind. Zuerst macht man den Deckel drauf und Schraubt anschließend den Ring drüber, deshalb bauen die Gläser gut druck auf und machen somit das Lebensmittel viel haltbarer.

Nun wünsche ich dir viel Spaß beim Nachkochen,

(Visited 135 times, 1 visits today)

Schritt

1
Erledigt
35 min.

Den kaltgepressten Apfelquittensaft vom Bauern zum Kochen bringen, anschließend zusammen mit Nelken, Zimtstangen, Sternanis und Xucker light ca. 35 min. leicht köcheln lassen.

2
Erledigt

Abfüllen

Den Sirup in entsprechende Gefäße abfüllen. Am besten in Schraubgläser, dafür die Gläser mit kochendem Wasser ausspülen und den Sirup in die Gläser füllen. Hinterher gut verschließen und auf den Kopf stellen und so auskühlen lassen.

3
Erledigt

Falls du den Saft selbst zubereiten möchtest....

Die Apfelquitten im warmen Wasserbad legen, mit einem Küchenhandtuch alle Quitten abrubbeln. Alle Apfelquitten halbieren und in 0,5 cm breite Scheiben schneiden. In einem großen Topf die Apfelscheiben geben und mit dem Wasser übergießen, anschließend aufkochen lassen. Danach weitere 60 min. leicht köcheln lassen.
Hinterher die Quitten mit einem Schöpflöffel aus dem Topf nehmen. In ein Küchentuch geben, kurz abkühlen lassen und auswringen. Den übrigen Saft aus dem Topf ab sieben und mit der ausgewrungenen Flüssigkeit zurück in den Topf geben.

Anika

Anika

ich bin Anika die Floristin welche sich hier kreativ entfaltet. Ich liebe es zu kochen, backen und meine Familie. Daher habe ich diese Seite erstellt um alles an einem Ort zu haben

Rezept Rezension

Bis jetzt gibt es noch keine Rezension für dieses Rezept, verwende das Formular um eine eigene Rezension zu schreiben.
vorher
Gemüsebrühe – zu Instant gedörrt
weiter
Rosen Strauß mit Erika

Kommentiere

*